Über uns

Wir sind ein junges, innovatives Start-up aus Österreich und Deutschland. Uns vereint der Antrieb, das Arbeiten und Altern in Pflegeheimen und betreutem Wohnen würdevoll, stressfrei und sicher zu machen. Unterstützt werden wir von unserem Senior Advisory Board. Ehemalige CEOs und Größen aus der Wirtschaft geben ihr Wissen an uns weiter. So revolutionieren wir die Pflege digital! 




Ein starkes Team

In der Pflege ist der persönliche Bezug das A&O. Das gilt für das Verhältnis zwischen Bewohnern und Personal
und definiert zugleich unser firmeneigenes Verständnis von Zusammenarbeit. Lernen Sie uns hier etwas
 besser kennen.


Christian Pichl

Co-Founder & CEO

Christian geht Dinge gerne analytisch an und bringt die nötige Übersicht ins Unternehmen. Er behält einen kühlen Kopf, auch wenn es stressig wird und steht mit ganzem Herzen hinter seinem Team. In seiner Freizeit treibt er viel Sport und lässt seine Abende gerne mit einem Glas Wein oder Gin ausklingen. Wenn mehr Zeit ist, zieht es ihn nach Boston ins Footballstadion oder unter die kroatische Sonne für einen Bootsausflug.

Markus Jura

Co-Founder & Consultant

Markus ist von Anfang an dabei und bringt neben weitreichenden Kenntnissen über den Markt auch zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Unternehmensführung und Team Building Skills mit. In seiner Freizeit verbringt er viel Zeit mit seiner Familie und spielt Golf mit seinen Freunden, sowohl in Österreich als auch rund um die Welt. Nebenbei ist er Präsident im Lions Club "Host", in dem sich seit 20 Jahren engagiert.

Truc Pham

Co-Founder & Consultant

Truc ist einer der Gründer und bereichert das Team mit seiner Zielstrebigkeit und Offenheit für neue Ideen. Die Faszination für IT hat ihn schon früh gepackt und er ist immer auf der Suche nach Lösungen, um bestehende Systeme noch besser zu machen. Um zu entspannen, hört er gerne Musik. Außerdem reist er gerne in fremde Länder und zu Hause trifft man ihn oft auf dem Golfplatz, wo er seinem Lieblingssport nachgeht.




Dr. Fabian Degenhart

CTO

Fabian ist unser Technik-Genie und bringt viel Liebe zum Detail mit. Er ist ein echter Teamplayer und meistert mit seinem lösungsorientierten Denken jede Aufgabe mit links. Sport spielt in seinem Leben eine große Rolle, egal ob in den Bergen oder daheim auf der Couch mit einer großen Schüssel Popcorn. Wenn es die Zeit erlaubt, reist er gerne um die Welt, aber schätzt auch gesellige Abende mit seiner Familie sehr.

Daniel Jura

CFO & CLO

Daniel hat bei uns Finanzen und Rechtslage im Blick. Disziplin und Strukturiertheit zeichnen ihn aus und seine Ideen bringen jungen und dynamischen Input ins Unternehmen. Nebenbei studiert er Rechtswissenschaften. Als Ausgleich fährt er gerne Mountainbike und ist bei schlechtem Wetter im Fitnessstudio bei einer Kraftsession anzutreffen.

Susanne Hohlagschwandtner

Assistenz der Geschäftsführung

Susanne Hohlagschwandtner, von allen Susi genannt, verliert auch im größten Stress nie den Überblick. Sie ist ein Organisationstalent, hat eine Leidenschaft für Zahlen und als Assistentin der GF unterstützt sie zusätzlich auch das gesamte Team in vielen Bereichen. Einen Großteil Ihrer Freizeit widmet sich ihren zwei Ponys, wo sie nach getaner Arbeit abschalten und entspannen kann.




Adrian Schneider

Key Account Manager

Adrian kümmert sich als unser Key Account Manager um die Interessen und das Wohl unserer Kunden. Dabei kommen ihm seine Geduld und Zuverlässigkeit zugute. Bei uns im Team ist er als passionierter Autofan bekannt und er teilt sein umfangreiches Wissen gerne mit anderen. Außerdem wäscht er gerne Autos, am liebsten die mit viel PS.

Zoltan Palm

Technik

Zoltan ist ein Experte in Sachen Technik. Bei Fragen zur Sensorik und der Installation bei Kunden hat er immer eine helfende Antwort parat. Er arbeitet lösungsorientiert und hat Freude daran, etwas Neues zu lernen oder auszuprobieren. In seiner Freizeit interessiert er sich für Webdesign, bastelt an Smart Home Anwendungen und fotografiert leidenschaftlich gerne.

Florian Zogaj

Business Development Manager

Florian ist der Jüngste im Team und bringt viel Engagement und Disziplin mit. Während seines Zivildienstes beim Roten Kreuz erlebte er, wie unfassbar viel das Pflegepersonal täglich leistet. Deshalb möchte er in seiner Rolle nun helfen, diese wichtige Berufsgruppe zu entlasten. In seiner Freizeit geht er beim Kraftsport über seine Grenzen hinaus und verbringt außerdem viel Zeit mit seiner Familie.




David Babic

Marketing Manager

David geht Herausforderungen gerne mit einer originellen Sichtweise an und löst so Probleme auf seine eigene Art. Neben Kreativität machen ihn auch Eigenschaften wie Leidenschaft und Disziplin aus. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Tieren, weshalb er oft in der Natur zu finden ist. Außerdem liebt er italienisches Essen – seiner Bruschetta kann niemand widerstehen.

Michael Miedl

Business Development Manager

Von allen Michi genannt, bereichert unser Business Development Manager das Team mit seinem Ehrgeiz und der Freude, etwas zu verändern. Die Freude am Lernen kommt ihm auch in seinem Humanmedizinstudium zugute. In seiner Freizeit fährt er gerne Mountainbike, vor allem mit Daniel.

Carlo

Feel Good Manager

Carlo ist unser frecher Büroliebling und sorgt mit seiner verspielten Art für stets gute Laune. Er lockert den Büroalltag auf und bringt Aktivität ins Unternehmen. Wenn er nicht gerade im Spielmodus ist, schläft er gerne in der Sonne oder wickelt alle mit seinem Blick um den Finger, um Kuscheleinheiten abzustauben.




Senior Advisory Board

Durch das Senior Advisory Board stellen und richten wir das Unternehmen sicher und kompetent für die Zukunft aus.
Erfahren Sie hier mehr über die Mitglieder und ihre beruflichen Laufbahnen. 


Dr. Elmar Degenhart

Senior Advisory Board

Dr. Elmar Degenhart, studierter Diplom-Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik, begann seine berufliche Laufbahn am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, wo er von 1987 bis 1993 in verschiedenen Positionen tätig war. 1993 wechselte er zur ITT Automotive Europe GmbH, wo er zuletzt als Direktor für Bremssysteme im nordamerikanischen Markt verantwortlich war. Von 1998 bis 2003 arbeitete er bei der Continental AG, wo er Mitglied der Geschäftsführung der Continental Teves AG & Co. OHG war. In den folgenden Jahren übernahm er unter anderem die Geschäftsführung im Bereich Fahrwerksysteme bei der Robert Bosch GmbH, von 2005 bis 2008 den Vorstandsvorsitz der Keiper Recaro Group und 2008 die Leitung des Automotive Bereiches der Schaeffler Group. Von August 2009 bis November 2020 war er zuletzt Vorstandsvorsitzender der Continental AG und dabei auch für die Bereiche Group Communications and Public Affairs, Group Total Quality Management, Group Strategy und co-pace, die Start-up-Organisation von Continental, verantwortlich.

Dr. Klaus Peter Fouquet

Senior Advisory Board

Dr. Peter Fouquet blickt auf 32 Jahre Erfahrung bei Bosch zurück. Bereits 1987 begann er im deutschen Technologieunternehmen seine Karriere. Von November 1998 bis August 2004 leitete er als President und CEO Bosch in der Türkei. Nach seiner Rückkehr übernahm er zunächst als Bereichsvorstand für Finanzen und Verwaltung (CFO) den Bereich Automotive Aftermarket, bevor er im Juli 2009 als President der Robert Bosch Llt. nach UK ging. Zudem wurde er 2011 zum Direktor der Society of Motor Manufacturers and Traders (SSMT) und 2012 zum Vorsitzenden der Deutsch-Britischen Handelskammer ernannt. Seit April 2015 war er als Alleinvorstand der Robert Bosch AG und Repräsentant der Bosch-Gruppe in Österreich mit Verantwortung für die Region Mittel – und Osteuropa tätig. Nachdem er die Bosch-Gruppe im April 2020 nach seiner erfolgreichen Karriere verließ, wurde er von den Gesellschaftern der Mann-Hummel Gruppe zum Bevollmächtigten und Mitglied des Aufsichtsrates gewählt.

Hermann Kaess

Senior Advisory Board

Hermann Kaess verbrachte den Großteil seiner Karriere in der Automobilindustrie. Diese begann er 1989 bei Bosch in der Abteilung für elektronische Fahrwerksreglung. Nach diversen Stationen im Management für die Entwicklung und den Vertrieb von elektronischen Bremsregelsystemen baute er 2001 den Bereich für Sales und Marketing eines Bosch Geschäftsbereiches auf und leitete diesen. Danach ging er von 2004 bis 2010 nach London, wo er als Managing Director für Bosch Automotive Ltd. in den UK und Benelux verantwortlich war. Anschließend zog es Ihn nach Seoul, wo er 2010 in Seoul die Leitung des Bosch Geschäftes für Südkorea übernahm. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland leitete er ab 2015 den Bosch Verkaufsbereich Nord mit Sitz in Braunschweig. 2018 verließ er nach über 20 Jahren die Bosch Gruppe und gründete eine Unternehmensberatung, welche sich vor allem auf die Unterstützung von Start-ups bei Strategie und Führung konzentriert




Unsere klare Vision

Pflegebedürftige sollen in Würde und mit größtmöglichem Maß an Selbstbestimmtheit und Sicherheit alt werden können. Ihre Angehörigen sollen sie behütet und umsorgt wissen. Beschäftigte in der Pflege sollen Zeit und Raum für das haben, was sie meist zur Berufswahl geführt hat: Für andere Menschen da zu sein. Ihre Arbeit soll attraktiv gestaltet und angemessen wertgeschätzt sein.

Als Pioniere in der Vernetzung von digitalen Assistenzsystemen und Menschen ermöglichen wir all das. Durch einen kontinuierlichen Technologievorsprung und außergewöhnliche Beratungsleistungen wollen wir Marktführer in der DACH-Region für digitale Assistenzsysteme im Pflegewesen werden. Denn wir wollen die Pflege digital revolutionieren.

 


Gemeinsame Werte verbinden

Wir haben immer zuerst den Menschen im Blick. Wir wollen Pflegebedürftigen ein würdevolles und sicheres Leben und Altern ermöglichen und Pflegekräften ihre tägliche Arbeit leichter und stressfreier gestalten. Um die Welt für sie so ein kleines Stück besser zu machen.

Wir schaffen Vertrauen durch integres Handeln und die frühe Einbindung von Ärzten, Pflegepersonal und Bewohnern. Kamerafreie Sensoren und der Schutz sensibler Daten sind Kernbestandteile unseres Systems.

Unsere Produkte und Dienstleistungen stehen für höchste Qualität. Ein stetiges Streben nach Innovation treibt uns an. Individuelle Beratung und modular auf Bedürfnisse anpassbare Lösungen zeichnen uns aus.

Wir arbeiten auf Augenhöhe mit unseren Kunden, Lieferanten und Partnern. Gegenseitiger Respekt und Fairness prägen unser Verständnis von Zusammenarbeit ebenso wie ein offener und konstruktiver Austausch.




Unsere offenen Jobs

Updates zu verfügbaren Stellen finden Sie hier oder auf LinkedIn




Partner & Referenzen

Wir sind stolz auf starke Partnerschaften und vertrauensvolle Kooperationen mit unseren Lieferanten.

Und wir sind dankbar für zahlreiche Kunden, die auf uns, unsere Produkte und Beratungsleistungen vertrauen.





Raficare in den Medien

Unser digitales Assistenzsystem RafiCare unterstützt das Pflegepersonal in Pflegeheimen und betreuten Wohneinrichtungen. Zusätzlich helfen Sensoren und Luftfilter anderen Unternehmen, wie Fitnessstudios oder Fahrschulen, bei der Einhaltung diverser Hygienevorschriften. Darauf sind auch die Medien aufmerksam geworden.


Galileo / Prosieben 

Die Pflege der Zukunft auf ProSieben. Gemeinsam mit der Strenger Gruppe ist unser Fernsehbeitrag bei Galileo entstanden und ist jetzt auch jederzeit online verfügbar. 


In der Start-Up Kategorie des Magazins trend. erklären Christian und Truc wie die "Pflege per Sensor" funktioniert. Hier geht´s zum Artikel.

©Benito Barajas
©Benito Barajas

Am 22.09.2021 standen wir im Finale beim SENovation-Award. Über diesen besonderen Wettbewerb berichtete auch das deutsche Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Lesen Sie den Artikel oder erfahren Sie interessante Details in unserem Blogbeitrag

©Startup Insider
©Startup Insider

Bei Startup Insider durften wir im Podcast in der Kategorie "Junge Startups" unser Assistenzsystem RafiCare vorstellen. Hören Sie den Podcast jetzt oder finden Sie mehr Informationen über das Format auf der Website oder auf LinkedIn. 


Am 02.12.2020 waren wir um 13.00 Uhr zu Gast im Ö1 Nachrichtenjournal. Dort durften wir unseren SafeEntry vorstellen. Den gesamten Beitrag können Sie hier erneut anhören.